Rufen Sie uns an!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Institut für Systemische Beratung und Bildung (INSYS)

Albertstraße 11
93047 Regensburg

Telefon: 0941 / 70 56-270
Telefax: 0941 / 70 56-479

E-Mail: info@insys-institut.de
Internet: www.insys-institut.de

Kontaktformular

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Kurzformular

Ihre Anfrage
Füllen Sie dazu einfach dieses Formular aus.
Downloads

Sie möchten sich anmelden?

Bitte benutzen Sie das folgende Formular für Ihre Anmeldung:

Aktuelle Termine

9-tägige Fortbildung Systemische Beratung

Die nächste Fortbildung beginnt am 04.05.2018 im Haus Werdenfels bei Regensburg. 
Details zu Modul 1


Ausbildung zum Systemischen Berater / Systemischen Coach

Die nächste Ausbildung beginnt am 08.03.2018 im Haus Werdenfels bei Regensburg.
Details zu Modul 2

Seminar "Selbstfürsorge in der professionellen Rolle"
für INSYS-Absolventen (21.-23.06.18)
Infos bitte per Mail anfordern


Ausbildung zum Systemischen Therapeuten

Veranstaltungsort: Nittendorf bei Regensburg.
Details zu Modul 3


Vorbereitungslehrgang "Gesetzliche Heilerlaubnis für Psychotherapie (HPG)"

Aktuelle Termine für Einzel- und Kleingruppenlehrgänge auf Anfrage.
Details zu HPG - Psychotherapie

Fortbildung Systemische Beratung

Die insgesamt 9 Seminartage bieten Ihnen eine Einführung in Systemisches Denken und Handeln. Der Schwerpunkt der Fortbildung Systemische Beratung liegt auf der Vermittlung von „praktischem Handwerkszeug“ für Beratung, Coaching und Therapie. Wir legen gleichzeitig viel Wert auf das Lehren und „Vorleben“ einer wertschätzenden, systemisch-konstruktivistischen Grundhaltung.

Ziel der Fortbildung Systemische Beratung ist es, dass Sie mit Ihrer Zusatzqualifikation als Systemische Beraterin / als Systemischer Berater die erworbenen „systemischen Erfahrungen“ und Erkenntnisse in Ihren Berufsalltag und in Ihre persönliche Arbeitsweise integrieren können.

Wir arbeiten methodisch vielfältig und integrativ. Wir nutzen Rollenspiele und Live-Demonstrationen zur Verdeutlichung der wichtigen theoretischen Aspekte. Beim Erlernen verschiedener Systemischer Beratungsmethoden ist neben der theoretischen Einbettung und Demonstration der Seminarleitung die Arbeit in der Kleingruppe eine gute und nachhaltige Methode ganzheitlichen Lernens. Stets ist Raum für Erfahrungsaustausch und Feedback vorgesehen.

Inhalte der Fortbildung Systemische Beratung

  • Klienten / Kunden als selbstorganisierte Systeme
    Wir wenden uns der Problematik der beraterischen Einflussnahme in komplexe Systeme zu und erarbeiten Lösungen.
  • Die Rolle des Systemischen Beraters bzw. Systemischen Coachs
    Sowohl theoretisch als auch durch praktische Übungen wird im Rahmen der Fortbildung Systemische Beratung erfahrbar, wie eine bewusste Rollengestaltung zwischen Empathie, Neutralität und Neugier gelebt werden kann.
  • Die systemisch-konstruktivistische Grundhaltung
    Es ist wichtig, eine wertschätzende, nicht „besserwisserische“ Grundhaltung als Professioneller zu entfalten. Systemische Beratung und Therapie gelingt immer vor dem Hintergrund einer systemisch-konstruktivistischen Grundhaltung. Hierzu werden im Seminar wichtige Grundzüge der modernen Systemtheorie und des Konstruktivismus dargelegt und im Hinblick auf die praktische Bedeutung und die beraterische Umsetzung reflektiert.
  • Intervention und Methodik für Systemische Beratung, Systemisches Coaching und Systemische Therapie
    Im Rahmen der neun Fortbildungstage werden konkrete Systemische Techniken der Intervention vorgestellt und eingeübt:

    • Systemische Auftragsklärung
    • Meta-Modell der Sprache
    • „Verflüssigen“ von Problemen / Symptomen
    • Zirkuläres Fragen
    • Umdeutung (Reframing)
    • Paradoxe Interventionsformen
    • „Leere-Stuhl-Arbeit“
    • Lösungsfokussierung
    • Weitere Systemische Frageformen und Vorgehensweisen

  • Beziehungsdiagnose und Systemdiagnose
    Welche Merkmale weist das Klientensystem auf? In welchen Kontext ist es eingebunden? Wie wird kommuniziert und Beziehung gestaltet? Die Fortbildung Systemische Beratung zeigt auf, wie wir Systeme beobachten können.
  • Hypothesenbildung des Systemischen Beraters / der Systemischen Beraterin
    In der INSYS-Fortbildung steht auch das Thema Hypothesenbildung im Fokus: Hypothesen des Systemischen Coachs bzw. Beraters dienen der Vorbereitung einer Intervention sowie als beraterischer Leitfaden für die Strukturierung einer Sitzung.

Fordern Sie unser kostenloses Programmheft an: Sie erhalten ausführliche Informationen und aktuelle Termine.